Goldener Abschluss

Am letzten Universiadetag standen auch die letzten Schneesportbewerbe in der Sierra Nevada am Programm. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse wurde das Finale im Ski Cross von der Jury abgesagt und das Qualifikationsergebnis als Endergebnis gewertet. Bernhard GRAF, der mit einer Zeit von 47,49 die Qualifikation dominiert hatte, gewann somit die Goldmedaille vor dem Schweizer Thimothe HENZI (48,02) und dem Russen Igor OMELIN (48,04). Bernhard Graf hat sich nach der Medal Ceremony noch die Zeit genommen, dem spanischen Skisport-Nachwuchs Autogramme zu geben.

Der Abschlusstag konnte mit zwei weiteren Top-10-Platzierungen gefeiert werden:
Maximilian LINNINGER erreichte im Ski Cross den 9. Platz. Richard LEITGEB schaffte Platz 10 im Slalom der Herren.

Bei der Closing Ceremony im Sports Palace Granada wurde nach dem Finale der Eishockey-Herren die FISU-Fahne an das Organisationskomitee der nächsten 28. Winteruniversiade 2017 in Almaty / Kasachstan übergeben.

DSC03843 DSC03849 DSC03851