Impressum

Impressum

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz

Medieninhaber:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5
1010 Wien

T +43 1 53 120-0

UID-Nummer: ATU 37696301
DVR-Nummer: 0000167/010

Ansprechpartner:

Stabstelle für Universitätssport (Unisport Austria)
unisport@bmbwf.gv.at

Design, Technische Umsetzung und Betreuung durch: Tanja Swietli, Bernhard Gronau

Hinweis:

Datenschutz:

Datenschutz BMBWF

Die Website des BMBWF soll über all jene Aufgabenbereiche des Hauses informieren, die für eine breitere Öffentlichkeit von Interesse sind. Sie dient jedoch nicht der rechtlichen Beratung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Website des BMBWF angebotenen Informationen wird daher keine Haftung übernommen.

Für den Inhalt anderer Websites, auf die mittels Links verwiesen wird, kann seitens des BMBWF keine Verantwortung übernommen werden.

Durch die Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Wir haben uns bei der Erstellung bemüht, alle zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt befindlichen aktuellen Browser zu berücksichtigen. Beim Einsatz unterschiedlicher Browser und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen sind bei der Darstellung der Daten allerdings Abweichungen nicht auszuschließen.

Die auf dieser Website publizierten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Außer zu kommerziellen Zwecken ist bei Quellenangabe ein Nachdruck gestattet. Bei kommerzieller Nutzung bedarf es einer Genehmigung.

Auch wenn aus textökonomischen Gründen weibliche Formen wie „Arbeitnehmerinnen“ nicht explizit ausgeschrieben werden, beziehen sich alle personenbezogenen Formulierungen in gleicher Weise auf weibliche und männliche Personen.

Barrierefreiheit:

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung bemüht sich, einen Zugang zu Information für alle sicherzustellen. Einen barrierefreien Zugang zu garantieren ist mit den derzeitigen technischen Mitteln jedoch nicht vollständig möglich. Zur Verbesserung unserer Services sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen: Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Schwierigkeiten haben, wir wollen aus Ihren Erfahrungen lernen!

08.01.2018
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung – Unisport Austria

 

Informationspflicht

 Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) – Unisport Austria

Wettkampfstatistik und Studierenden-Wettkampfanmeldung

Die Daten werden von BMBWF-Unisport Austria (Stabsstelle Universitätssport/Universiaden, BMBWF, Geschäftsstelle Unisport Austria USZ Schmelz) zum Zweck der Aufgabenerfüllung von Unisport Austria, der Nationalen Studierendensportorganisation, im Zusammenwirken mit den sportartenspezifischen österreichischen Fachverbänden ,der Mitwirkung von Unisport Austria in der Europäischen Universitätssportorganisation EUSA und der Internationalen Universitätssportorganisation FISU sowie bezogen auf Kooperationen des Internationalen Skiverbandes FIS mit der FISU auf Rechtsgrundlage des Bundesministeriengesetzes 1986 i.d.g. F(Ressortzuständigkeit für Wissenschaftsbereich)- BMBWF ;§ 40 Universitätsgesetz 2002 i. d.g.F. Organisationseinheit für Universitätssport /Universiaden zwecks Presseberichterstattung Bundesministeriengesetz 1986 i.d.g.F.(Ressortzuständigkeit für den Wissenschaftsbereich)§40 Universitätsgesetz 2002 i.d.g.F BMBWF Organisationseinheit für Universitätssport /Universiaden zwecks anonymisierter Statistik

  • 40 Universitätsgesetz 2002,jeweilige Veranstaltungsregeln (EUSA, FISU, FIS/Organisationskomitee des jeweiligen Studierendensport-Wettbewerbs verarbeitet.

Datenschutzbeauftragter des BMBWF ist Dr. Andreas BERGER

Es handelt sich dabei um automationsunterstützte Datenverarbeitung von Daten besonderer Kategorien.

Soweit für die organisatorische Abwicklung erforderlich, werden diese im Rahmen der Mitwirkung im Nationalen und Internationalen Universitätssport an ein Organisationskomitee des jeweiligen Studierendensport Wettbewerbes bzw. die EUSA, FISU, FIS bzw. entsendungsbezogen  an eine Drittland übermittelt.

haben, wir wollen aus Ihren Erfahrungen lernen!

25.05.2018
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung – Unisport Austria