Ein sonniger Tag für das Universiade-Team

Bei mediterraner Sonne und optimalen Schneeverhältnissen fuhren die Slopestyler am Südhang der Sierra Nevada aufs Siegerpodest.

Fabian BRAITSCH (TU München) holte sich mit 81,83 Punkten vor den beiden Amerikanern Brody LEEDS und Cody POTTER die Goldmedaille im Freestyle Skiing Slopestyle der Herren. Nach einem 5. Platz im ersten Run der Qualifikation konnte er sich schon im zweiten Durchgang auf Platz 1 vorarbeiten und diesen Leistung im Finale noch einmal abrufen.

Im Slopestyle-Bewerb der Damen war Stefanie MÖSSLER (BOKU Wien) am Start. Sie konnte gleich bei ihrem ersten großen internationalen Start die Bronzemedaille nach Hause tragen. Nach einem 4. Platz in der Qualifikation fuhr sie im Finale 58 Punkte und platzierte sich damit hinter der Amerikanerin Brooke POTTER und der Slowakin Zuzana STROMKOVA.

sierranevada slopestyle slopestyle1 slopestyle2 slopestyle3 slopestyle4 slopestyle6 slopestyle7