Kickboxer:innen haben alle Erwartungen übertroffen

| EUSA Games | Featured

Gleich in den ersten Wettkampftagen konnten unsere österreichischen Athlet:innen fünf Medaillen nach Österreich und an ihre Universität holen. Im Kickboxen sind fünf Athlet:innen bei den EUG Games in Lodz angetreten und jede:r fährt mit einer Medaille nach Hause.

Ein perfekter Auftakt mit 2 Silbernen und 3 Bronzenen

Lisa Heim (MCI Innsbruck) brillierte in ihren zwei ersten Kämpfen. Im Finale wurde sie von der Britin Isabel Brider knapp übertroffen. Lisa Heim gewinnt damit die Silbermedaille in der Klasse PF Damen -55.

Auch Karin Paukovics (Universität Wien) schaffte es in ihrer Klasse, KL Damen -55, bis ins Finale. Die Slovakin Lucia Feckova gewann 3:0, womit sich Karin Paukovics über die Silbermedaille freuen darf.

Johannes Weninger (FH Wiener Neustadt), Matthias Zeinzinger (MCI Innsbruck) und Karim Mabrouk (Universität Wien) holen sich jeweils die Bronzemedaillen in ihrer Gewichtsklasse.

Wir gratulieren den Athletinnen und Athleten und freuen uns auf weitere erfolgreiche Tage bei den European Universities Games 2022 in Lodz.


v.li.n.re: Johannes Weninger (FH Wr. Neustadt), Lisa Heim (MCI Innsbruck), Karim Mabrouk (Universität Wien), Karin Paukovics (Universität Wien), Matthias Zeinzinger (MCI Innsbruck), Trainer: Dominik Hölbling © Jana Pachler