Österreich erhält den Zuschlag für die FISU World University Championship Sport Climbing Innsbruck 2022

| Featured | World University Championships

Für die WUC Sport Climbing im Juni 2022 werden 250 Studierendensportler/innen und die zugehörigen Officials, Trainer und Betreuer aus der ganzen Welt in Innsbruck erwartet. In den Bewerben Lead, Boulder und Speed können sich die Teilnehmer/innen den begehrten Studenten-Weltmeister/innen-Titel holen.

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Unisport Austria und die Universität Innsbruck tragen gemeinsam mit dem österreichischen Kletterverband die FISU World University Championship Sport Climbing Innsbruck 2022 aus. Als Startschuss haben Rektor Tilmann Märk und Sektionschef Elmar Pichl die Leistungsvereinbarung der Universität Innsbruck um dieses Projekt ergänzt.

Als Unisport Austria Acting President und Head of Organising Comittee freut sich Hemma Angerer über die Zuerkennung der Internationalen Universitätssportorganisation FISU. „Es ist wichtig, nach so vielen Jahren wieder einmal ein Universitätssport-Event nach Österreich zu bringen. Die österreichischen Studierenden nehmen regelmäßig an Studierenden-Weltmeisterschaften teil und bringen hervorragende Erfolge nach Hause. Es ist Zeit etwas zurückzugeben.“

Mit der Universität Innsbruck wurde ein motivierter Partner zur Austragung dieser Studierenden-Weltmeisterschaft gefunden. Im Leistungssport ist eine sportwissenschaftliche Expertise nicht mehr wegzudenken. Die Universität Innsbruck leistet mit dem Forschungsschwerpunkt „Alpiner Raum“ und seinem Forschungszentrum „Alpinsport“ sowie diversen Forschungskooperationen mit den Sportverbänden und dem Olympiazentrum einen wertvollen Beitrag dazu.

Als Unterstützung für die operative Abwicklung konnte mit dem österreichischen Kletterverband ein solider und erfahrener Partner gewonnen werden. Der Kletterverband richtet am Kletterzentrum Innsbruck jährlich einen Worldcup aus und hat 2018 die World Championship Sport Climbing veranstaltet.

» Die Universität Innsbruck berichtet

Fotocredit: Tanja Swietli, B.A.
v.li.n.re. Elmar Pichl (Sektionsleiter Hochschulsektion im BMBWF), Hemma Angerer (Unisport Austria Acting President und Vorsitzende im Organisationskomitee zur FISU WUC Sport Climbing Innsbruck 2022), Tilmann Märk (Rektor Universität Innsbruck)