Medaillen am schönen Maschsee in Hannover

Zwischen 9. und 13. September 2015 haben sich Universitäts-Teams bei den 9th European Universities Championships Rudern an der Leibnitz Universität Hannover getroffen. Aus Österreich hat Unisport Austria Teams der Universität Wien und der Universität Linz geschickt, um gegen die besten Universitäts-Rudermannschaften Europas anzutreten. Knapp 80 Universitäten aus 18 Ländern nahmen an der 9ten EUC-Rowing teil. Mehr als 560 Aktive bestritten auf der 2.000m langen Strecke am Maschsee im Zentrum Hannovers ihre Rennen.

Im W2x gingen Lisa Farthofer und Melanie Hansen (Universität Linz) über die Strecke. Betreut wurden sie vom Routinier in Sachen Hochleistungsrudern Raimund Schmidt (u.a. Betreuer des Universiade Gold Zweiers der Sieber-Brüder 2013). Lisa war noch ein paar Tage vor der EUC in die Kämpfe um ein Olympia Ticket bei der Ruder WM involviert und zeigte mit ihrer neuer Partnerin Melanie ein gutes Rennen. Schon im Vorlauf trafen die Linzerinnen auf die Weissrussin Krystina Staraselets (Youth Olympics Gewinnerin 2014 und WM-5te und somit fix für Rio 2016 qualifiziert).
Im Finale war auf den ersten 500m das Rennen offen. Jedoch konnte sich Zug um Zug die Crew aus Weissrussland absetzen. Die Studentinnen ruderten bei prächtigem Wetter und lautstarker Unterstützung durch hunderte Zuseher am Maschsee zu ihrer ersten gemeinsamen Silbermedaille.

Als einziger männlicher Starter aus Österreich ging Jakob Zwölfer (Universität Wien) im leichten Männer Einer (LM1x) an den Start. Betreut wurde er von Aram Lemmerer. Nach einem Sieg im Vorlauf konnte Jakob den direkten Einzug ins Halbfinale schaffen. Nach einem taktischen Lauf im Halbfinale sicherte er sich im A-Finale mit einer Bootslänge Vorsprung Platz 3 und damit die Bronzemedaille. Gold ging an den Ungarn Benca Tamas, der die 28. Sommeruniversiade Gwangju / Korea 2015 als Vize-Studentenweltmeister beendete. Silber holte Johannes Ursprung von der Goethe-Universität Frankfurt.
Die Universität Wien landete damit in dieser Bootsklasse das dritte Mal in den Medaillen: Paul Sieber hat bei der letzten EUC Rudern Poznan / Polen 2013 Silber und Juliusz Madecki bei der EUC Rudern Kruszwica / Polen 2009 ebenfalls Silber an die Universität Wien geholt.

Im Frauen Vierer Ohne (W4-) gingen Britta Haider, Klara Hultsch, Mira Steinbeck und Marie Steinbeck (Universität Wien) betreut von Norbert Hofmayr an den Start. Der Vorlauf fand knapp nach dem Rennen im W8+ statt, die Studientinnen wurden undankbare Dritte, was einen weiteren Start im Hoffnungslauf nach sich zog. Mit einem klaren Start-Ziel Sieg vor der Universität Cambridge zogen sie ungefährdet in das Große Finale am Samstag ein.
Im A-Finale konnten sich die Studentinnen gut behaupten und alle Erwartungen der Trainer erfüllen: Unter Druck gesetzt durch die Crew aus Cambridge konnten Britta, Klara, Mira und Marie den sicheren 3ten Platz und damit die Bronzemedaille errudern. Gold ging an das Boot der Universität Mainz, Silber holte die Oxford Brooks University.

Die Universität Wien stellte zu dieser EUC in Hannover einen Frauen 8ter mit Steuerfrau (W8+). Besetzt war das Boot mit Philumena Bauer, Theresa Danninger, Lena Maria Hofmayr, Julia Danninger, Britta Haider, Klara Hultsch, Mira Steinbeck, Marie Steinbeck und Steuerfrau Louisa Altenhuber. Betreut wurden die Damen von Norbert Hofmayr. Über die Hoffnungsrunde zogen die Damen in das Finale ein. Der Einzug ins große Finale am Samstag war für die Wiener Studentinnen Philumena, Theresa, Lena Maria, Julia, Britta, Klara, Mira, Marie Steinbeck und Steuerfrau Louisa ein wirklich großer Erfolg. Erstmals kam ein Damen-8er aus Österreich in ein Finale eines internationalen Wettkampfes!
Letzt endlich wurde es bei der österreichischen Premiere im Frauen Achter der großartige 6te Platz im A-Finale! Der Sieg ging an die University of Cambridge, vor der ETH Zürich und der Universität Hamburg.

Unisport Austria gratuliert den Medaillengewinnern und dankt allen Trainer und Betreuern, die die Teilnahme ermöglicht haben.
Danke auch an die Ausrichter der EUC, die Leibnitz Universität Hannover für die präzise und sportlerfreundliche Organisation!
W8+ Universität Wien mit Trainer Norbert Hofmayer W2x- Lisa Farthofer, Melanie Hansen,Trainer Raimund Schmidt Aram Lemmerer, Jakob Zwölfer11908586_981772675202771_1410007056872070306_o 11942298_981772825202756_9055386039710224905_o Bronze Universität Wien Louisa Altenhuber LW1x Lisa Hirtenlehner W1xMaschsee HannoverSilber Universität LinzBronze Universität WienBronze Universität Wien