Kick-Off für die „Innsbruck 2022 FISU World University Championship Sport Climbing“ – 1 Year to go

| Featured | FISU WUC Sport Climbing Innsbruck 2022

Innsbruck-Tirol wird 2022 Gastgeber eines weiteren Kletter-Highlights. Neben den IFSC Austria Climbing Open, die in diesem Jahr erfolgreiche Premiere feierten, finden kommendes Jahr auch die Innsbruck 2022 FISU World University Championship Sport Climbing statt.

Das Großereignis wird von der Universität Innsbruck gemeinsam mit Unisport Austria und dem Kletterverband Österreich organisiert und von 13. bis 17. Juni im Kletterzentrum Innsbruck über die Bühne gehen. In den Bewerben Lead, Boulder und Speed klettern die Teilnehmer/innen um die begehrten Studierenden-Weltmeister-Titel.

„Ich sehe den Universitätssport als Teil des Bildungsauftrages des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Der Sport unterstützt und fördert das Gesundheitsmanagement und die gesunde Lebensführung, ist ein hervorragendes Mittel zum Ausgleich hoher Stressfaktoren für Studierende und hilft beim Aufbau von Kontaktnetzwerken im heimischen und internationalen Sport“, sagt SC Mag. Elmar Pichl vom Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung. „Deshalb stellen wir jährlich über acht Millionen Euro an die derzeit sieben Universitäten mit Universitäts-Sportinstitut bereit. Der Universitätssport ist – wie der Heeres- und Polizeisport ebenso – ein Sondersport und im Inland als Betriebssport an den Universitäten eingerichtet.“

Die letzte große internationale Universitätssport-Veranstaltung in Österreich war die Winter-Universiade in Innsbruck/Seefeld 2005. Damals wurden 11 Sportarten ausgetragen, mit 2.223 Teilnehmer/innen und 1.149 Athlet/innen konnten gleich mehrere Rekorde gebrochen werden.

Pichl: „Österreich ist insgesamt im Sportklettern sehr aktiv und erfolgreich. Daher lag es nahe, dass wir gemeinsam mit der Universität Innsbruck und dem Kletterverband Österreich im Herbst 2019 ein Bidding für eine FISU World University Championship Sport Climbing abgegeben haben, worauf noch im selben Jahr die Zuerkennung der FISU erfolgte.“

Bisher wurden von der FISU zwei World University Championships in Sport Climbing veranstaltet: 2016 in Shanghai (CHN) und 2018 in Bratislava (SVK). „Die österreichische Universitätssportorganisation Unisport Austria ist Teil des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir vertreten alle Studierenden von allen Hochschulen Österreichs im nationalen, europäischen und internationalen Studierendensport. Als Gründungsmitglied der europäischen und internationalen Universitätssportorganisationen EUSA und FISU ermöglichen wir den Studierenden die Teilnahme an europäischen und internationalen University Championships und University Games“, erklärt Dr. Hemma Angerer, Vorsitzende des Organisationskomitees und Acting President Unisport Austria.

Univ.Prof. Dr. Dr.hc.mult. Tilmann D. Märk, Rektor der Universität Innsbruck, freut sich auf das Großereignis: „Der Hochschulsport hat innerhalb der Universität Innsbruck eine sehr hohe Bedeutung und besitzt mit dem USI Innsbruck einen ‚Vorzeige Campus Sport‘. Wir sprechen von 28.000 Teilnehmer/innen pro Studienjahr in über 1.000 Kursen. Für Innsbruck spricht die geballte Kompetenz aller beteiligten Player, die Innsbruck 2022 FISU World University Championship Sport Climbing wird eine neue Benchmark setzen.“

Die Innsbruck 2022 FISU World University Championship Sport Climbing wird auch wissenschaftlich begleitet: Im Rahmen des „Research Seminars“ sollen die verschiedensten Aspekte des Sportkletterns erforscht werden.

„Wir erwarten über 250 Sportler/innen in Innsbruck und wollen das Event in allen Bereichen bestmöglich nützen. Im Kletterzentrum Innsbruck mit der weltweit einzigartigen Infrastruktur können wir den perfekten Rahmen bieten. Etwas weniger als ein Jahr vor dem Start sind wir mit den Planungen sehr gut unterwegs“, erklärt Mag. Gernot Hupfauf, General Manager der Innsbruck 2022 FISU World University Championships Sport Climbing.

Die Event-Website wurde inzwischen gelauncht, auf den Social-Media-Kanälen werden TeilnehmerInnen und Fans laufend über die aktuellen Entwicklungen informiert.

„Als die Universität Innsbruck im Jahr 2019 an den Kletterverband Österreich herangetreten ist mit der Anfrage, ob wir uns vorstellen könnten, die FISU World University Championship Sport Climbing 2022 für die Universität umzusetzen, haben wir uns schnell überzeugen lassen. Dem KVÖ ist die duale Ausbildung seiner Athlet/innen besonders wichtig, denn nach der sportlichen Karriere folgt eine berufliche Karriere. Aus diesem Grunde war es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns proaktiv bei der Vorbereitung und Umsetzung dieses Großereignisses mit unserer Event-Kompetenz einbringen“, sagt Mag. Michael Schöpf vom Kletterverband Österreich.

Alle Beteiligten sind sich einig: Innsbruck-Tirol ist bereit für die Innsbruck 2022 FISU World University Championship Sport Climbing.


Offizielle Event-Website: wucsportclimbing2022.at

Veranstaltungsdatum: 13. – 17.06.2022

Austragungsort: Kletterzentrum Innsbruck

 Organisationskomitee:

  • Hemma Angerer – Vorsitzende des Organisationskomitees und Acting President Unisport Austria
  • Gernot Hupfauf – General Manager FISU WUC Sport Climbing Innsbruck 2022
  • Manfred Pfeifer – Secretary General Unisport Austria
  • Helmut Weichselbaumer – Direktor Universitäts-Sportinstitut Innsbruck
  • Michael Schöpf – Kletterverband Österreich
  • Gernot Spitzenstätter – Kletterverband Österreich

Provisional Time Table

INNSBRUCK 2022 FISU WORLD UNIVERSITY CHAMPIONSHIP SPORT CLIMBING

Datum Event Uhrzeit
Montag, 13. Juni 2022 Speed Practice 15:00
Opening Ceremony 19:00
Dienstag, 14. Juni 2022 Lead Qualifikation 09:00 – 13:00
Speed Qualifikation 17:00 – 19:00
Speed Finale 20:30
Mittwoch, 15. Juni 2022 Lead Halbfinale 09:00 – 12:00
Lead Finale 18:00 – 21:00
Donnerstag, 16. Juni 2022 Boulder Qualifikation 09:00 – 16:00
Freitag, 17. Juni 2022 Boulder Halbfinale 09:00 – 13:00
Boulder Finale 17:00 – 21:00
Closing Ceremony