Erstes Sommerevent am Rathausplatz Wien – Vienna City Marathon – Unisport Austria Meisterschaft 2018

Der 35. Vienna City Marathon mit 41.919 Meldungen zum Start stand vom ersten Meter an ganz im Zeichen des für diese Jahreszeit ungewöhnlich frühsommerlichen Wien. Die bereits beim Start vorhandenen 19°C, stiegen im Laufe des Vormittags kontinuierlich an. Dies sorgte für traumhafte Bilder und schlug sich bei den Zeitnehmungen wieder. Die Kooperation mit dem VCM als Gastgeber für die 4. UAM Marathon 2018 war wiederum sehr gelungen.

Unisport Austria freut sich besonders, dass die TeilnehmerInnenzahl bei der Unisport Austria Meisterschaft 2018 mit 641 Personen, die das Ziel erreichten und gewertet werden konnten, um 69 Personen höher als 2017 war. Angetreten wurde in den UAM Bewerben Marathon, Halbmarathon und Staffelmarathon. Das Erreichte wurde mit Freude und Genugtuung in der Unisport Austria-Pagode gefeiert. Mit dem stimmigen Wettkampf-Ausklang wurde die Sommersaison am Rathausplatz mit Blick auf das Burgtheater eingeleitet.

Unisport Austria Meisterinnen und Meister 2018:

Marathon: Veronika LIMBERGER (Universität Wien) und Florian KULMER (Universität Graz)

Halbmarathon: Melanie TRIMMEL und Christoph SCHATZMANN (beide Universität Wien)

Staffelmarathon: Felix BRÄNDLE, Benjamin JAWECKI, Tobias MATHIS und Alexander ZUMTOBEL (alle Universität Wien)

Die Siegerinnen und Sieger der Masters-Wertungen 2018:

Marathon: Monika STADLMANN und Mathias VOGL

Halbmarathon: Jutta ZAPLETAL und Patrick PAPST

Staffelmarathon: Sven Thomas FALLE, Matthias GEISSLER, Markus HAIDER, Günther WINKLER

Unisport Austria gratuliert allen erfolgreichen TeilnehmerInnen der Universitätssportwertungen herzlich!

 

In der allgemeinen Wertung des VCM konnte sich Salaheddine BOUNASSER als Spezialist für Marathonläufe bei hohen Temperaturen präsentieren und jubelte in einer persönlichen Bestleistung von 2:09:29 Stunden über den ersten marokkanischen Sieg beim VCM seit zwölf Jahren.

Der Kenianerin Nancy KIPROP gelang bei ihrem zweiten Auftritt in Wien zum zweiten Mal der Sieg, sie versäumte mit ihrer Endzeit von 2:28:18 aber erneut nur knapp den VCM-Streckenrekord aus dem Jahr 2000. Triathletin Eva WUTTI beendete ihren ersten reinen Marathon als beste Österreicherin und Gesamt-Siebente in 2:37:59.

Für einen Höhepunkt sorgte Peter Herzog, der sich in 2:16:57 Stunden den 10. Platz und das ÖLV-Limit für die Europameisterschaften sicherte. Seit neun Jahren war kein Österreicher mehr so gut platziert wie der 30-jährige Salzburger.

Bereits bei der Auftaktveranstaltung zum VCM am Samstag, 21.04.2018 gewannen der 2-fache Universiademedaillengewinner und Student der Wirtschaftsuniversität Wien Andreas VOJTA (Wirtschaftsuniversität Wien) und Lokalmatadorin Sandrina ILLES jeweils überlegen die Goldmedaillen bei den Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf.

Ergebnisse Unisport Austria Meisterschaft 2018:

 

 

 

Foto credit: Manfred Pfeifer, Georg Denev