„A winners heartbeat!“´- EU Games Coimbra 2018

Die 4.th European Universities Games stehen vor der Türe und unsere Mannschaften sind in den letzten Vorbereitungen. Zwischen 15. Juli und 29. Juli 2018 werden rund 4.000 Studierende aus 40 Ländern in 13 Sportarten von mehr als 350 Universitäten zu den EU-Games in Coimbra erwartet. Die EU-Games 2018 der EUSA werden mit Unterstützung der Universität Coimbra und der Portugiesischen Universitätssportorganisation FADU ausgetragen und von der Europäischen Union unterstützt.

European Universities Games finden alle zwei Jahre statt und adressieren auf Universitätsteams. Die Universitäten ziehen auch bei der Opening Ceremony ein. Die größte österreichische Sichtbarkeit wird in Coimbra die Universität Wien mit 40 Studierendenathletinnen erzielen.

Unisport Austria nimmt mit 84 StudierendenathletInnen und folgenden Universitäten in 9 Sportarten teil:

  • Universität Wien: Basketball-Damen, Basketball-Herren, Basketball 3×3, Fußball-Damen, Judo
  • Universität Graz: Fußball-Herren
  • Universität Innsbruck: Volleyball-Damen
  • FH Krems, Universität Salzburg, Technische Universität Wien: Judo
  • Universität Klagenfurt: Kanu Sprint-Damen, Rudern-Herren
  • Universität Innsbruck: Tennis-Damen, Tennis-Herren
  • FH St. Pölten: Tischtennis-Herren

Die Universitäten und Fachhochschulen positionieren sich international im Rahmen ihrer Leistungsträger. Unisport Austria will dazu einen Beitrag leisten und ermöglicht deshalb die Teilnahme an internationalen Studierendenwettbewerben.

Aktuelle Neuigkeiten zu den EU-Games 2018:
https://www.eusa.eu/events/games/coimbra-2018

https://www.eug2018.com/

Die staatliche Universität Coimbra wurde 1290  gegründet und ist mit ca. 25.000 Studierenden die älteste Universität Portugals in einem ehemaligen Königspalast und seit 2013 UNESCO Weltkulturerbe sowie Namensgeber der Coimbra Gruppe europäischer Forschungsuniversitäten.

Universität Coimbra

Aus Anlass der EU Games findet vom 14 bis 15 Juli die „4th European Universities Games Rectors´Conference“ zum Thema “Organisation and Management Model of University Sport“ statt.

Rectors‘ Conference

 

Fotocredit: EUSA Homepage