UAM Mixed Volleyball 2018 an der Universität Innsbruck

Am 01./02. November 2018 war das Universitäts-Sportinstitut der Universität Innsbruck erstmals Veranstalter der Unisport Austria Meisterschaft Volleyball Mixed und der Event wurde mit spannenden Spielen und hervorragender Stimmung zu einem vollen Erfolg.

9 USI-Teams aus ganz Österreich mit insgesamt 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmern spielten in einem doppelten Gruppenmodus um den Titel des Unisport Austria Mixed Volleyball Meisters 2018 und der Turnierverlauf entwickelte sich zu einem sehr spannenden Schlagabtausch auf national sehr hohem Niveau. Eine Vielzahl aktiver und ehemaliger BundesligaspielerInnen sorgten für spektakuläre Ballwechsel in der Innsbrucker USI Halle.

Nach insgesamt 28 Spielen konnte sich am Ende die Mannschaft des USI Wien 1 in einem würdigen Finale gegen das USI Graz knapp im dritten Satz mit 15:12 durchsetzen und holte sich damit mit einem 2:1 Finalsieg den Meistertitel. Die Mannschaft USI Innsbruck 1 kämpfte sich nach einer knappen Halbfinalniederlage gegen das USI Wien im Spiel um Platz 3 gegen USI Innsbruck 2 noch auf das „Stockerl“ und freute sich über die Bronze Medaille.

Nach zwei intensiven Spieltagen freute man sich am USI Innsbruck über eine gelungene „Premiere“ und man freut sich bereits auf die UAM Mixed Volleyball in Innsbruck 2019.

UAM Mixed Volleyball – Innsbruck 2018:

Endstand:

  1. USI Wien 1
  2. USI Graz
  3. USI Innsbruck 1
  4. USI Innsbruck 2
  5. USI Innsbruck 4
  6. USI Wien 2
  7. USI Linz
  8. USI Innsbruck 3
  9. USI Leoben

Der besondere Dank geht an das Universitäts-Sportinstitut der Universität Innsbruck für die Durchführung und Zusammenarbeit bei der Unisport Austria Meisterschaft.

 

Fotocredit USI Innsbruck